LITEVILLE KONFIGURATOR BIKE-TEST BIKE-BERATUNG

DSBIKE

_Didi Schönauer

Mit 29 Jahren bin ich 1995 zum Radsport gekommen und habe seither fast keine Disziplin ausgelassen, von CrossCountry, Marathon, Touren, Alpencross, Hillclimbing, Enduro-Freeride bis zum Straßenrennsport.

Seit dieser Zeit hat mich immer schon die aktuelle Biketechnik fasziniert, (1995 fuhr ich bereits mein erstes Fully), was mich auch beruflich vom Fahrrad-Einzelhandel bis in die Herstellerbrache (Syntace) geführt hat. Die damit verbundenen Zusammenhänge sind mir daher gut vertraut. Bei aller Technik habe ich aber auch nie das Gefühl für neue Trends verloren.

Als ambitionierter Fahrer habe ich schon unzählige Trainingskilometer 'erfahren'- von Marathon und Alpen-X bis hin zu Enduro-Abenteuern oder Besuchen in Bike-Parks. Angesichts dieses großen Erfahrungsschatzes kann auf Dauer nur ein MTB all meinen Ansprüchen gerecht werden, das Liteville 301.

In letzter Zeit bin ich aber auch immer öfters mit den 601 auch auf Tour unterwegs.....

Als stolzer Vater des kleinen Tim (7 Jahre) war ich eine Zeit lang auf " drei Rädern" nicht mehr ausschließlich mit sportlichen Ambitionen unterwegs. Die besten und sichersten Möglichkeiten bieten uns beiden eindeutig die Anhänger und Nachläufer der Firma tout-terrain.
(Da er inzwischen alle guten Trails vom ToutTerrain Anhänger & Nachläufer bereits aus dem FF kennt, fetzt er diese nun diese selbst mit seinem getunten 24" Liteville..? Bike herunter. Siehe BIKE 3/2011)

Und wenn’s mal mit Packtaschen auf große Fahrt geht, sind die Reiseräder von tout terrain das Pedant zu Liteville, einfach die Räder der Königsklasse.

Ganz nach meinem Motto: klein aber fein - vor allem aber bis ins letzte Detail praxisgerecht und durchdacht. .